! Unsere GRUSEL-KRIMI-WANDERUNG findet am 24.11 statt!

Melanie




Die Bewunderung dieser Geschöpfen ist der Anlass gewesen warum ich als Jugendliche begonnen habe mich intensiv mit ihnen auseinanderzusetzen. Ich verschlang Lektüre um Lektüre doch Theorie und Praxis sind schon immer zwei paar Schuhe gewesen.Doch der Grundstein war gelegt und die Praxis sollte von nun an mein ständiger Wegbegleiter werden.

Nach einer nervenaufreibenden Suche nach einem Hundeverein, wo die Neuzeit schon Einzug gehalten hatte, bot sich mir die Möglichkeit neben der Ausbildung meines eigenen Hundes auch als Fremdhundeführerin  an Prüfungen im Obedience und IPO (früher: Schutzdienst / VPG) teilnehmen zu können. Dies ermöglichte mir viele Einblicke in die Spezifikationen verschiedener Rassen. Hier lernte ich, dass wirklich jeder Hund einzigartig ist.

In dieser Zeit wuchs in mir der Wunsch, die Gesamtthematik „Caniden“ zu durchschauen und zu verstehen. Somit besuchte ich vermehrt Seminare in den unterschiedlichsten Sparten, nahm an Erste-Hilfekursen und Workshops zur Physiologie des Hundes teil. Zudem absolvierte ich Praktika in verschiedenen Bereichen rund um den Hund, wobei mich mein Praktikum bei A.Rahe im Pfotendorf besonders inspirierte (siehe Referenzen). 

Auch während meines Ingenieurstudiums lies mich das Thema Caniden nicht los. Der Besuch von Seminaren wurde Routine und meine Arbeit im Tierheim bot mir die Möglichkeit, auch weiterhin mit den verschiedensten Hundetypen zu arbeiten. Schließlich aber nahm ich die Stelle als Trainerin in der Hundeschule bei Arnum an. In dieser Zeit trat unsere Cocker Hündin in unser Leben und sollte es von da an durch ihr quirllige Art und ihrer Freude an DogDance, Agility und Fährtenarbeit bereichern.

Nach drei erfüllenden und lehrreichen Jahren als Trainerin mit dem Schwerpunkten Kind und Hund sowie Funsport fiel bei mir die Entscheidung und ich begann das Studium der Tierpsychologie mit dem Schwerpunkt Hund in der Schweiz.(ATN). Während dessen zog bei uns unser Border Collie Mädchen ein, unser kleiner Goldschatz, die jeden Tag mit so viel Freude etwas mehr von der Welt entdeckt und unser Leben sehr bereichert. 



2011 gründete ich dann die Hundeschule Leinenlos und freue mich seitdem darauf Sie und viele weitere Teams darin unterstützen zu dürfen, zu einem starken Team zusammen zuwachsen und Sie ein Stück weit, mit meinen Mädels, dabei zu begleiten.

Ich freue mich auf euch

Eure Melanie