! Die nächste Prüfung zur HFS Theorie findet am 09.07.02020 statt.!

Funsportarten

Die Grundsteine sind gelegt und ihr Pfiffikus möchte mehr? Sie möchten ein wenig Denksport für sich und Ihren Hund? Oder darf es etwas körperlicher Ausgleich zum tristen Alltagsablauf sein?

Dann sind Sie hier bei den Funsportarten genau richtig. Wir bieten Ihnen einen sinnvollen und spielerischen Einstieg in verschiedene Sportarten:

Obedience 6  Beine in absoluter Harmonie? Die Blicke anderer sind Ihnen garantiert!
Rallyobedience:  6 Beine in Harmonie und Fairness. Kein Drill, keine festen Parcoure, nur Freude und Präzision. Für jeden der gern korrekt aber ohne Druck arbeitet.
Agility: 6 Beine, ein Parcour aus verschiedenen Hindernisse, eine Stoppuhr? Ein selbständig arbeitender Hund, bessere Koordination und garantierter Spaß!
Fährte: 6  Beine auf der Spur eines Unbekannten? Ein ruhiges Grundtempo mit 100%igen Schnüffelvernügen!
Dog Dance: 6 Beine werden zum Zuschauermagneten? Denksport, Fantasie und Musik, was will man mehr!
Longieren: 4 Beine ziehen in verschiedenen Variationen Kreise um Sie? Augenkontakt, Eigenständigkeit und ein Drehwurm sind garantiert!
Treibball: 4 Beine, 8 Bälle, 1 Tor und eine solide Entschlossenheit dies zu treffen, Spannung garantiert!
Click und Trick: 6 Beine, 2 Arme, kurze Zeichen und jede Menge Hilfsutensilien? Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
Hoopers: 4 Beine die koordiniert durch einen kniffligen Parcour geschickt werden wollen.Dafür stehen 1 Körper mit 2 Beinen und 2 Arme in nur einem kleinem Bewegungsfeld zur Verfügung. Kommunikation pur.
Mantrailen: 4 Beine die der Spur eines Vermissten folgen.2 Beine die die Signale richtig lesen und den Hund korrekt unterstützen müssen um Diesen diese knifflige Aufgabe bewältigen zu lassen. Nasenarbeit auf höchten Niveau mit hohem Einsatz.

Sie merken schon, für jeden ist etwas dabei. Schnuppern Sie rein und entscheiden Sie selbst ob es eher Tricks, Action, Ruhe und Gelassenheit oder Harmonie sein sollen, oder vielleicht sogar eine Kombination?